Der Vogel der meinte ein Nilpferd zu sein

In einer Gruppe Vögel gab es einen, der meinte ein Nilpferd zu sein. Immer wenn die Gruppe gemeinsam etwas unternahm, so zum Beispiel auch beim anstehenden Flug in ein anders Gebiet, verweigerte er sich, fing an zu nörgeln und zu hinterfragen.

nilpferd ‘Warum müssen wir denn immer weiter fliegen? Ich würde viel lieber hier am Fluss bleiben und im Wasser plantschen’ liess er verlauten.

Die meisten anderen Vögel nahmen ihn einfach nicht ernst, einige versuchten ihm zu erklären das er ein Vogel sei und so etwas nunmal dazu gehöre, andere fühlten sich einfach gestört.

Doch der kleine Vogel ging sogar einen Schritt weiter: er fing an zu versuchen andere Vögel davon zu überzeugen mit ihm am Fluss auszuharren. Schnell merkte er jedoch das sich bis auf ein oder zwei keiner darauf einliess, der Groll auf ihn bei allen anderen aber wuchs als diese davon erfuhren, weil sie sich aufgehalten fühlten.

Doch auch bei ihm wurde der Unmut grösser. Das Gezwitscherte der anderen Vögel fing an ihn zu stoeren und nervoes zu machen, was soweit ging das er es kaum noch aushielt und sich entweder zurueckzog oder mit seinen Flügeln die Ohren bedeckte. Natürlich liess sich die Gruppe das Zwitschern nicht verbieten, da es ja zu ihrer natürlichen Art gehörte und wichtig fuer das Zusammenleben war. Er war sich jedoch keines Fehlers bewusst und meinte immer noch alle anderen wuerden sich falsch verhalten.

Eines Tages jedoch, kurz vor dem anstehenden Weiterflug trafen Sie auf ein Nilpferd, das genüsslich im Fluss badete. Sofort fuehlte sich der kleine Vogel zu ihm hingezogen und plantschte mit ihm gemeinsam im Wasser.

Er bemerkte gar nicht das die Gruppe schon aufbrach um weiter zu fliegen und auch ihnen viel sein Fehlen nicht auf.

So passierte es, dass der kleine Vogel die kommende Zeit zusammen mit dem Nilpferd am Fluss verbrachte, im Winter zwar etwas frohr aber ansonsten glücklich war. Und das ganz ohne zu Zwitschern. Er pflegte dem Nilpferd den Pelz, so dass auch dieses davon profitiert.

So kehrte zu guter Letzt auch in der Vogelgruppe wieder Ruhe ein und das Zusammenleben wurde viel friedlicher.

About Marcus

Comments

2 Responses to “Der Vogel der meinte ein Nilpferd zu sein”
  1. Didi sagt:

    Hey

    Kann man das auch auf eine Linux distribution beziehen?

    Wie geht es dir? Wie ist es in Zuerich?

    Lg Didi

  2. Marcus sagt:

    Kommt drauf an :)

    Ich bin auf jeden Fall jemand der gerne mit dem Chor trällert (solange die Musikrichtung stimmt).

    Wir organisieren uebrigens im September ein neues Event zum Thema Open Source und Free Content in Zuerich.

    Schau doch mal auf http://froscamp.org

    Ich wuerde mich freuen wenn wir es schaffen wuerden einen CentOS Stand zu stande zu kriegen :)

    LG
    Marcus

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!